Pfarrei St. Stephanus Wackersdorf
Pfarrei St. Stephanus Wackersdorf
Fotos und Text Lothar Prechtl
Fotos und Text Lothar Prechtl
Foto Lothar Prechtl
Fotos und Bericht Lothar Prechtl

19.05.2024

 

Pfingsten 2024 – Der Geist des Herrn erfüllt den Erdkreis

 

50 Tage nach Ostern feiert die katholische Kirche das Pfingstfest. „Es ist der Geburtstag der Kirche“, so Pfarrvikar Pater Robin. Alle wurden damals vom Heiligen Geist erfüllt und erhielten den Auftrag: Geht hinaus in alle Welt und verkündet die frohe Botschaft des Herrn. In der Firmung haben auch wir den Heiligen Geist erhalten, der uns als Beistand und Helfer dient.

Am Pfingstmontag feiern die evangelische und katholische Kirchengemeinde um 09:30 Uhr am Theatron des Murner Sees einen ökumenischen Gottesdienst - 

 

herzlich Einladung zur Mitfeier! 

Foto Lothar Prechtl

Bilder vom Kleinkindergottesdienst : von Lothar Prechtl

Die Ostertage in Bildern:  von Lothar Prechtl

Bericht und Fotos Lothar Prechtl

24. März 2024

 

Beginn der Karwoche

 

Rechtzeitig vor Ostern erklang nach der Innenrenovierung der Pfarrkirche wieder die Orgel. Die Festtage können damit wieder in gewohnter Weise musikalisch gestaltet werden.

Den Auftakt der Karwoche bildete der Palmsonntag. Am Pfarrheim segnet Pater Josep die Palmzweige, die u. a. vom Frauenbund zum Verkauf angeboten wurden. Mit dem Zug der Gläubigen vom Pfarrheim zur Pfarrkirche wird Geschichte vom Einzug Jesu in Jerusalem lebendig. „Was man tut, geht ins Herz,“ sagte Pater Joseph und betonte so die Wichtigkeit der bis heute erhaltenen Palmprozession.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand die von Pater Joseph und den Lektoren vorgetragene Passion Jesu nach dem Markus-Evangelium. Die Erstkommunionkinder in Begleitung von Gemeindereferentin Margaret Bayer haten Jubelruftexte als Mutmacher für Menschen vorbereitet.

Pater Joseph dankte der FF Wackersdorf für die Straßenabsicherung. Er ermutige die Anwesenden, die gesegneten Palmzweige als Zeichen der Gemeinschaft an Kranke oder Alte weiterzugeben, die nicht mehr die Gottesdienste in der Pfarrkirche besuchen können.

 

Die Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft sind herzlich eingeladen, die Gottesdienste rund um Ostern in den Kirchen mitzufeiern.

Bericht und Bilder Claudia Wagner

Super Erfolg bei der

„Aktion Kilo“

der Ministranten der Pfarrei St. Stephanus Wackersdorf

 

Wie auch die letzten Jahre organisierten die Minis der Pfarrei Wackersdorf eine soziale Aktion in der Fastenzeit. Am 9. März fand die „Aktion Kilo“ im EDEKA Markt der Gemeinde statt. „Aktion Kilo“...was ist das? Ziel dieser Handlung ist, ein hohes Gewicht haltbarer Lebensmittel zu sammeln. Dazu sprachen die Altardiener die Kunden freundlich an, ob sie nicht eine Packung Mehl, Reis, Nudeln oder ähnliches mehr kaufen würden und diese nach dem Einkauf am Aktionstisch spenden möchten.

 

Dank des großen Engagements der Jugendlichen und der großzügigen Spendenbereitschaft der Bevölkerung konnten knapp 600 Kilo Lebensmittel gesammelt werden! Der „Schwere Erlös“ wird wieder an die Schwandorfer Tafel gespendet

Foto und Bericht Lothar Prechtl

25.02.2024

 

Fastenessen

 

Die Pfarrangehörigen versammelten sich am letzten Sonntag nach dem Abschlussgottesdienstes des KiBiWo im Pfarrheim zum Fastenessen.

Fleißige Helferinnen und Helfer kochten wieder eine Vielzahl an verschiedenen Fastensuppen, so dass eine Auswahl für jeden Geschmack dabei war. Die Spenden kommen unserer Patendiözese Waw zugute.

Fotos und Bericht Lothar Prechtl

23. – 25.02.2024

 

Kinderbibelwochenende für die Erstkommunionkinder – „Immer online – Mein Engel“

 

Am letzten Wochenende fand wieder das Kinderbibelwochenende der Erstkommunionkinder statt. Die Organisatorinnen Gemeindereferentin Magret Bayer und Pfarrgemeinderätin Maria Roidl freuten sich gemeinsam mit ihrem Helferteam über die Teilnahme von 32 Kindern im Pfarrheim.

 

Im Mittelpunkt stand die biblische Geschichte „Petrus im Gefängnis - Befreiung durch einen Engel“. In vier Kleingruppen erarbeiteten die Kinder, wie und wo ihnen Engel, die Boten Gottes, im heutigen Alltag begegnen. Natürlich kamen auch Spiel, Spaß und das Singen von Liedern mit Bewegung nicht zu kurz. Eine Gruppe machte sich sogar auf den Weg, um Papierengel mit Sprüchen in Wackersdorf zu verteilen.

 

Pfarrvikar Pater Robin zeigte sich erfreut über die rege Teilnahme der Kinder am Sonntagsgottesdienst. Er dankte allen Helferinnen und Helfern, die mit ihrem Engagement einen Ort der Gemeinschaft für die Erstkommunionkinder schafften. 

Foto und Bericht Lothar Prechtl

01.02.2024

 

Gemeinschaft und Dankbarkeit - Ehrenamtliche im Fokus des Dankeschön-Abends der Pfarrei St. Stephanus Wackersdorf

 

Die Pfarrei St. Stephanus Wackersdorf lud kürzlich ihre engagierten ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Dankeschön-Abend ein. Pfarrer Pater Francis, Pfarrvikar Pater Robin und Gemeindereferentin Margaret Bayer sprachen ihren Dank für den wertvollen Dienst der Ehrenamtlichen aus. Pfarrer Pater Francis betonte deren unverzichtbare Rolle im pfarrlichen Leben. Ohne die vielfältigen Begabungen und Fähigkeiten der engagierten Menschen wäre ein lebendiges Gemeindeleben nicht denkbar. Mit der Teilnahme von Bürgermeister Thomas Falter zeigte sich das gute Miteinander mit der politischen Gemeinde.

Besondere Anerkennung wurde an diesem Abend Konrad Resnikschek zuteil, der für 15 Jahre als Mesner in Heselbach und sein großes Engagement in der Ministrantenarbeit geehrt wurde. Weiterhin wurden Maria Pfundtner, Renate Köhler, Simone Merl, Edeltraud Raab und Bernhard Schmitt für ihre langjährigen ehrenamtlichen Dienste mit kleinen Präsenten belohnt.

Kirchenpflegerin Annelies Buttler und Pfarrgemeinderatssprecher Konrad Resnikschek verabschiedeten Gerhard Hacker, der beeindruckende 47 Jahre als Lektor tätig war, sowie Claudia Wagner, die über viele Jahre hinweg das Wackersdorf Weihnachtskrippenspiel mit den Kindern einstudiert hat. 

Winterwanderung der Wackersdorfer Minis

 

Am 13. Januar machten sich die Ministranten auf zu einer Winterwanderung.

Die Altardiener trafen sich am späten Vormittag vor der Pfarrkirche. Nach Dankesworten durch die Mesnerin Claudia Wagner marschierte die Schar froh gelaunt los Richtung Heselbach.

Dort angekommen, erwartete sie eine Stärkung mit Schnitzel und Currywurst. Auch Pater Robin bedankte sich nochmal bei den Jugendlichen für ihren Dienst am Altar.

Die Winterwanderung mit Verpflegung ist ein Dankeschön der Pfarrei an die Ministranten für den Einsatz, den sie das ganze Jahr über leisten.

Derzeit gibt es 34 aktive Minis in der Pfarrei St. Stephanus.

15.01.2024

 

Spendenübergaben

 

Aktion: Engel mit der leeren Laterne

Die Spendensumme von 6000 EUR überreichten Mira Schwägerl und Claudia Wagner an das Frauenhaus im Landkreis Schwandorf. Ein herzlicher Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern.

Bericht und Bild Lothar Prechtl

14.01.2024

 

Vorstellung der Erstkommunionkinder 2024

 

Im letzten Sonntagsgottesdienst stellten sich in der Pfarrkirche die 26 Wackersdorfer Erstkommunionkinder 2024 der Pfarreiengemeinschaft vor.

Die Kinder werden von unserer Gemeindereferentin in den Weggottesdiensten auf die Heilige Erstkommunion vorbereitet. Pater Robin ermutigte die Eltern, sich ebenfalls Zeit für die Vorbereitung mit den Kindern zu nehmen.

Bericht und Bilder Lothar Prechtl

6. Januar 2024

 

Dreikönigssingen in Kronstetten

 

Der Förderverein lud wieder zu einer besinnlichen Stunde zu Beginn des neuen Jahres ein. Organisatorin Luise Deiminger leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Filialkirche St. Johannes der Täufer. Fördervereinsvorsitzender Georg Hottner dankte in der Begrüßung allen Mitwirkenden für Unterstützung.

Die „Kronstettener Sternsinger“ eröffneten mit ihrem Segenswunsch das Dreikönigssingen.

Ihr folgten abwechselnd die Gruppen

  • Oberpfälzer Hoamatsait‘n
  • Rappenbügler Sänger
  • Klarinettenensemble des Musikvereins Wackersdorf-Steinberg am See

Dazwischen trugen Luise Deiminger und Gemeindereferentin Margaret Bayer Geschichten rund um Weihnachten vor.

Eine laufende Unterstützung ist durch einen Beitritt zum Förderverein zur Erhaltung der Kirche Kronstetten e. V. möglich. Beitrittserklärungen gibt es hier auf der Homepage.

Bericht und Bilder Lothar Prechtl

07.01.2024

 

Einholung der Sternsinger

 

Ein großes Vergelt’s Gott gilt unseren Sternsingern der Pfarreigemeinschaft, die in den letzten Tagen durch ihren Einsatz Segen in die Häuser unserer Gemeinden gebracht haben und Spenden für Kinder in Not gesammelt haben. Der Dank gilt auch dem Betreuungsteam.

Bericht und Bilder Lothar Prechtl

01.01.2024

 

Dreikönigssingen 2024: „Gemeinsam für unsere Erde in Amazonien und Weltweit.“

 

„Ein Licht strahlt heute über uns auf“, so begrüßte Pfarrvikar Pater Robin die Gottesdienstbesucher am Neujahrstag. Traditionell markiert der Neujahrsgottesdienst den Auftakt der Sternsingeraktion.

Das Amazonasgebiet steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Aktion Dreikönigssingen. Der Fokus richtet sich auf die Bewahrung der Schöpfung und dem respektvollen Umgang mit Mensch und Natur. 

Die Sternsinger brachten sich in die Gestaltung des Gottesdienstes ein und richteten den Blick auf das Motto der Aktion „Gemeinsam für unsere Erde in Amazonien und Weltweit.“ Pfarrvikar Pater Robin segnete die Sternsingerinnen und Sternsinger.

 

Im Gebiet der Pfarreiengemeinschaft Wackersdorf-Steinberg am See sind sie am 2. Januar in Heselbach, am 3. und 4. Januar in Wackersdorf und am 6. Januar in Steinberg am See unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+24“ bringen die Mädchen und Jungen in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln Spenden für Gleichaltrige in aller Welt.

Weiter Informationen zur Sternsingeraktion sind auf der Homepage www.sternsinger.de zu finden.

Hier finden Sie uns

Kath. Pfarramt St. Stephanus, Marktplatz 6, 92442 Wackersdorf

Tel:  09431 / 5735 

Fax: 09431 / 55652

Mail:

wackersdorf@bistum-regensburg.de

 

Bürozeiten

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag

von 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Druckversion | Sitemap
© St. Stephanus - Wackersdorf