Pfarrei St. Stephanus Wackersdorf
Pfarrei St. Stephanus Wackersdorf

Ministranten Heselbach

 

 

Advent- und Jahresabschlussfeier 2017 der Heselbacher Ministranten

Am Freitag, 01. Dezember 2017, findet um 18.30 Uhr für alle Ministrantinnen und Ministranten im Gasthaus Besenhardt-Suckert unsere traditionelle und alljährliche Adventfeier statt. Es gibt wieder einen Jahresrückblick, sowie einen Ausblick in die Zukunft unserer Kirche und der Ministrantenarbeit. Anschließend gemeinsames Abendessen und gemütliches Beisammensein. Ende ca. 20:30 Uhr.

 

Ministranten Heselbach

  • Dienstag, 12. Dezember 2017 um 16:00 Uhr Gruppenstunde für die 4. Klasse im Gruppenraum.

  • Donnerstag, 21. Dezember 2017, 18:00 Uhr Ministrantenprobe für alle Minis, die am zweiten Weihnachtsfeiertag um 8:30 Uhr eingeteilt sind. Treffpunkt ist in der Kirche.

 

 

Heselbacher Ministranten besuchten die Pfarrei Neuenschwand

Nachdem im vergangenen Herbst die Ministranten aus Alten- und Neuenschwand, Bodenwöhr und Blechhammer, zusammen mit ihrem Pfarrer Johann Trescher und einigen Betreuern unsere Ministranten und die Filialkirche St. Barbara in Heselbach besuchten, brachen die Heselbacher zu einen "Gegenbesuch" auf. Am vergangenen Freitag machten sich die Heselbacher Ministranten und einige Pfarrangehörige mit dem Fahrrad nach Neuenschwand auf. Dort feierten sie zusammen mit dem Schwandner Pfarrer Johann Trescher und unseren Kaplan Georg sowie deren Ministranten einen Gottesdienst. Anschließend war ein gemütliches Beisammensein im Biergarten beim Troidlwirt. Somit wird die Freundschaft zur Nachbarpfarrei gepflegt. Gegen 20.30 Uhr trat man die Heimreise wieder an. Es war ein gelungener Abend.

 

Die Heselbacher Ministrantenschar wächst weiter an


Beim Sonntagsgottesdienst in der Wackersdorfer Filialkirche St. Barbara Heselbach standen diesmal die Ministranten im Mittelpunkt. Ortspfarrer Christoph Melzl zelebrierte den festlichen Gottesdienst in der voll besetzten Kirche. Melzl betonte in seiner Predigt das ihm die "lebendigen Steine" der Kirche sehr am Herzen liegen und erklärte was das Wort "Ministrant" bedeute: "Diener" und freute sich zwei neue Diener am Altar des Herrn aufnehmen zu können. Zusammen mit Oberministrant Tobias Ippisch an seiner Seite begrüßte er Freya Neff und Benjamin Schuierer aus Grafenricht. Die beiden hatten sich in den vergangenen Wochen und Monaten in den Gruppenstunden zusammen mit Ministrantenleiter und Mesner Konrad Resnikschek auf ihren Dienst vorbereitet. Ihnen wurde eine Plakette und ein Buch überreicht. Milena Drexler, Lena Urban, Timo Schmid und Lukas Winderl wurden für fünf Jahre Dienst mit einer Urkunde des Bistums und einem Präsent geehrt. Auch für Melanie Hermann gab es eine Urkunde und Blumen: Sie konnte bereits ihr 10-jähriges Jubiläum im Ministrantendienst feiern. Insgesamt sind in Heselbach nun 27 Ministranten aktiv: 11 Mädchen und 16 Jungen im Alter von neun bis 17 Jahren. Musikalisch wurde der Festgottesdienst von Sopranistin Agnes Spiegler und der Organistin Stephanie Ebner-Rebl an der Orgel umrahmt

Die Heselbacher Oberministranten wurden neu gewählt


HESELBACH. Am vergangenen Freitag Abend standen die Neuwahlen der Oberministranten der Filialkirche St. Barbara Heselbach, Pfarrei Wackersdorf, auf dem Programm in der Ministrantengruppenstunde.
Ministrantenleiter Konrad Resnikschek wies auf die Wichtigkeit der Oberministranten hin und wünschte einen guten Wahlverlauf. Leonie Kermer und Tobias Ippisch, die auch schon in den vergangen Jahren als Oberminis tätig waren, stellten sich gerne wieder zur Wahl. Fabian Suckert kandidierte wegen mangelnder Zeitgründen leider nicht mehr, dafür stellte sich aber sein Bruder Matthias Suckert zur Wahl.
Die Neugewählten Tobias Ippisch, Leonie Kermer und Matthias Suckert werden zusammen mit Ministrantenbetreuer und Mesner Konrad Resnikschek jun. die Ministrantenaktionen leiten und die knapp 30 Ministranten der Filiale betreuen. Die Oberministranten sind für die Jahre 2016 bis Herbst 2019 gewählt. Im letzten Quartal diesen Jahres steht neben den klassischen Gruppenstunden noch folgendes am Programm: Kegelabend, Verkauf von Martinsgänsen und Weihnachtskerzen. Den Höhepunkt bildet die Advent- und Jahresabschlussfeier am Freitag, 25. November um 18.30 Uhr im Gasthaus Besenhardt.

Heselbacher Minis verbrachten Kurzurlaub im Bayerwald

18 Ministrantinnen und Ministranten der Filialkirche St. Barbara Heselbach verbrachten erholsame und schöne Tage auf der Jugendhütte Kugelbach, bei Miltach, im Bayerischen Wald. Auf dem Programm stand: Lagerfeuer, Grillen, das Silberbergwerk in Bodenmais sowie Sommerrodeln. 

Am Samstagabend bekam die Gruppe Besuch von Pfarrer Christoph Melzl, der mit ihnen einen "Freiluft-Vorabendgottesdienst" auf einer Wiese neben der Hütte feierte.  

Am Ende der Messe verabschiedete Pfarrer Melzl den Ministranten Fabian Sander. Der 17-jährige ministrierte über 8 Jahre in der Filiale und bekam dafür eine Urkunde und ein Geschenk überreicht.

Heselbacher Oberministranten neu gewählt

Vor kurzem standen die Neuwahlen der Oberministranten der Filialkirche St. Barbara Heselbach, Pfarrei Wackersdorf, auf dem Programm in der Ministrantengruppenstunde. Nachdem Oberministrant Marcel Galli nach 5 Jahren Dienst nicht mehr kandidierte, da er zum Jahreswechsel das "Ministrantenschiff" verlassen wird, musste neu gewählt werden.

Die drei neuen Oberministranten Fabian Suckert, Tobias Ippisch und Leonie Kermer (am Bild von links) werden zusammen mit Ministrantbetreuer und Mesner Konrad Resnikschek jun. die Geschicke der Ministrantenaktionen leiten und die anderen über 20 Minis mitbetreuen. Die nächsten wichtigen Termine für die Heselbacher Minis sind: am Samstag, 20. Dezember diesen Jahres das Friedenslicht abzuholen in Österreich, am Montag, 5. Januar 2015 die Durchführung der Sternsingeraktion, sowie die Neuaufnahme, Verabschiedung und Ehrung langgedienter Ministranten am Sonntag, 1. Februar 2015 in einem Familiengottesdienst um 8.30 Uhr durch Pfarrer Christoph Melzl.

Foto Fam. Prechtl
Foto Konrad Resnikschek

Heselbacher Minis erlebten Gemeinschaft

HESELBACH / FURTH IM WALD. Für die Heselbacher Minis ging ein langersehnter Wunsch in Erfüllung: 17 Ministrantinnen und Ministranten der Filialkirche St. Barbara Heselbach verbrachten ein erlebnisreiches Hütten-Sommerwochenende auf der Landjugendhütte Voithenberg in Furth im Wald.

 

Zusammen mit den zwei Betreuerinnen Petra Suckert und Sigrid Urban sowie den vier Betreuern Manfred Suckert, Stephan Urban, Mesner Konrad Resnikschek und Kirchenverwaltungsmitglied Gerhard Suckert, verbrachten sie bei herrlichen "Kaiserwetter" die Tage auf der Hütte.


Am Freitagabend stand "Grillen und Lagerfeuer" auf dem Programm. Am Samstag Vormittag machte sich die Schar zur Sommerrodelbahn und zum Waldwipfelweg nach St. Englmar auf. Zum Abendessen bekam die Reisegruppe auf der Hütte einen überraschenden Besuch: Der baldige Pfarrer der Pfarrei Wackersdorf, Pfarradministrator Christoph Melzl, besuchte die Minis und feierte mit ihnen anschließend auf der Hütte einen Vorabendgottesdienst.

Beim anschließendem Lagerfeuer bestand dann die Gelegenheit zum Gespräch mit dem Neu-Priester. Am späten Sonntag Vormittag, nach dem Frühstück, machte sich die Gruppe wieder auf den Weg in Richtung Heimat.

17 Ministranten genossen zusammen mit ihren Betreuern das Hütten-Wochenende. Manfred Suckert und Mesner Konrad Resnikschek (2. Reihe, 2. und 3. von rechts) hatten die Organistion über.

Heselbacher Ministranten

Foto Fam. Prechtl
06.04.2014
In der Filialkirche Heselbach wurden vier „Neue“ in die Ministrantenschar aufgenommen.
Mesner Konrad Resnikschek und die Heselbacher Ministranten begleiteten sie bei ihrem Dienst am Altar.
Als äußeres Zeichen erhielten die neuen Meßdiener von Pfarrer Hubert Bartel und dem Oberministranten Marcel Galli ein Bronzekreuz überreicht.
Pfarrer Bartel lobte das gute Miteinander der Heselbacher Filialgemeinde und die vielen helfenden Hände.
Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von unserer Jugendband Living Stones.
Foto Konrad Resnikschek
Foto Konrad Resnikschek

Ministranten St. Barbara Heselbach

Foto Konrad Resnikschek
wikipedia

Hier finden Sie uns

Kath. Pfarramt St. Stephanus, Marktplatz 8, 92442 Wackersdorf

Tel:  09431 / 5735 

Fax: 09431 / 55652

Mail:

st-stephanus.wackersdorf@kirche-bayern.de

 

Bürozeiten

Montag geschlossen

Dienstag:

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr,

vormittags geschlossen

Mittwoch – Freitag von

9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Stephanus - Wackersdorf