Pfarrei St. Stephanus Wackersdorf
Pfarrei St. Stephanus Wackersdorf

Bilder von der Mittwochsaufführung: 

Danke an die Fotographen Fam. Prechtl/Stefan Dorschner

Bilder von der Dienstagsaufführung: 

Danke an die Fotographen Fam. Prechtl

 30. April / 1. Mai 2019


 

Musical „Joseph – ein echt cooler Träumer“

In diesem Jahr wurde die Tradition der Musicals in der Pfarrkirche Wackersdorf fortgesetzt. Bereits letzten Sommer gab die Leiterin des Kinderchores Martina Plößl bei einem Probenwochenende auf der Burg Trausnitz den Startschuss. In vergangenen Monaten verwandelte sich das Pfarrheim immer wieder in ein großes Probentheater. Vieles gab es zu tun und vorzubereiten: Kulissen bauen, Tänze einstudieren, Bandprobe, Sprecherprobe, Gesangsproben etc. Alle sehnten sich schließlich die Aufführungstage am 30. April/1. Mai 2019 herbei.

Zum Inhalt:

Joseph lebt mit seinen 11 Brüdern und seinem Vater in Kanaan. Jakob liebt seinen Sohn Joseph über alles. Das bleibt seinen Brüdern nicht verborgen und sie werden neidisch. Als er ihnen seine Träume erzählt, beginnen sie ihn zu hassen. Bei der nächsten Gelegenheit verkaufen sie Joseph als Sklaven nach Ägypten. Doch Gott ist immer bei ihm. Der junge Mann wird an einen Minister des Pharao verkauft und steigt vom Sklaven zum Hausverwalter bei Potifar auf, der ihm vertraut. Durch Frau Potifars Lüge landet Joseph aber schließlich im Gefängnis. Hier trifft er eines Tages auf den Bäcker und den Mundschenk des Pharao. Joseph deutet ihre Träume, die bald darauf in Erfüllung gehen. Nach langer Zeit, als der Pharao schlecht träumt und niemand helfen kann, erinnert sich der Mundschenk an Joseph. Der Pharao lässt diesen sofort aus dem Gefängnis holen und erzählt ihm seine Träume von sieben fetten und sieben mageren Kühen und von sieben dicken und sieben dünnen Ähren. Joseph beginnt sofort die Träume zu deuten. Überglücklich ernennt der Pharao ihn zu seinem Minister. Er füllt die Scheunen der Ägypter mit Korn und als die Hungerjahre beginnen, kommen Menschen aus allen umliegenden Ländern, um Korn zu kaufen. Joseph begegnet hier auch seinen Brüdern wieder und nach einer harten Probe versöhnen sie sich wieder.


 

An den zwei Tagen war die Pfarrkirche voll besetzt. Die Darsteller/innen und Sänger/innen begeisterten das Publikum, das es mit standing ovations honorierten.


 

Ein herzlicher Dank allen Mitwirkenden:

Rollen

Erzähler: Antonia Gillitzer

Joseph: Katharina Köhler, Lina Wellenreiter

Jakob: Pascal Pollock, Julian Wöfel

Ruben: Lena Vogl, Lisa Kaindl

Juda: Teresa Vogl, Alexa Braschwitz

Simeon: Sarah Plößl, Elisa Bauer

Brüder: Linda Fischer, Sophia Wölfel, Lorena Suckert, Emmy Weinfurtner, Alexa Braschwitz, Adriana Korus, Andrea Wagner, Lisa Kaindl, Sarah Plößl, Katharina Köhler, Elisa Bauer, Lena Vogl

Frau Potifar: Christina Vogel, Hannah Frankerl

Herr Potifar: Pascal Pollok, Max Eindorfer

Pharao: Andrea Wagner, Adriana Korus

Bote: Max Eindorfer

Diener/Wachen: Julian Wölfel, Lina Wellenreiter, Katharina Köhler, Pascal Pollok

Gefängnisaufseher: Leonie Keck, Laura Prifling

Bäcker: Frederike Dorschner, Paulina Plößl

Mundschenk: Teresa Vogl


 

Tänzer

Schäfchen- Tanz: Hannah Nirschl, Laura Ciesielski, Annika Zeus, Simone Zeus, Amelie Först, Sara Hoydalsvik, Elena Graf, Maxime Frankerl

Tanz der Schönen: Adriana Korus, Laura Prifling, Lena Vogl, Leonie Keck, Sarah Plößl, Alexa Braschwitz, Andrea Wagner

Tüchertanz: Linda Fischer, Sophia Wölfel, Emmy Weinfurtner, Lorena Suckert, Elisa Bauer, Lisa Kaindl

Ernte- Tanz: Annika Keil, Johanna Koralewski, Matthias Graßl, Luisa Sperger, Emma Dirmeyer, Max Eindorfer, Frederike Dorschner, Paulina Plößl, Teresa Vogl, Linda Fischer

Band

Klavier: Jonas Vogel, Stephanie Ebner-Rebl

Gitarre/E-Gitarre: Pia Wellenreiter

Percussions: Paul Fleischmann

Schlagzeug: Kilian Fleischmann

Chor Singmäuse, Kinder- und Jugendchor St. Stephanus mit Unterstützung von Conny Gaschler, Peter Gaschler, Desirée Pronath, Gabi Bauer, Claudia Wagner, Uwe Jäger, Rudi Mandl (Kirchenchor)

Tontechnik Roland Fleischmann

Lichttechnik Uli Eindorfer, Wolfgang Fleischmann

Bühnenbild/-bau/ + Petra Suckert, Christina Dirmeyer,

Requisiten Elisabeth Eindorfer, Helmut Wagner

Maske Andrea Gillitzer, Ursula Eindorfer

Kostüme Viktoria Dorschner, Snjezana Korus, Barbara Eindorfer, Karin Wagner

Schauspieler Claudia Wagner, Silke Vogel

Gesamtleitung Martina Plößl

Ein besonderer Dank gilt:

  • Sonja Fischer, Birgit Wellenreiter, Sabine Wölfel (Einstudierung der Tänze)

  • Sabine Wölfel (Einholen der Aufführungsgenehmigung)

  • Kerstin Tietz (Flyerdruck- und verteilung, „direkter Draht“ ins Pfarrbüro, gute Fee usw.)

  • Birgit Vogl (Organisation der Verpflegung an den Workshop-Tagen)

  • allen Eltern, die Kuchen oder Snacks vorbereitet haben

  • Eva und Udo Düsedau (Bewirtung im Pfarrheim während der Proben)

  • Lothar Prechtl (Sponsoren, Fotos, Werbung, Presse)

  • Firma Spotbox (Lichttechnik)

  • Bauhof Wackersdorf (für die Bereitstellung der Bühnenteile)

  • Pfarrer Melzl (Pfarrkirche)

  • allen Mamis, die so fleißig gebastelt haben

  • allen, die wir nicht persönlich genannt haben, aber irgendwie auch dabei waren


 


 

 

Ökumenisches Radpilgern 2019 hier klicken

Hier finden Sie uns

Kath. Pfarramt St. Stephanus, Marktplatz 6, 92442 Wackersdorf

Tel:  09431 / 5735 

Fax: 09431 / 55652

Mail:

st-stephanus.wackersdorf@kirche-bayern.de

 

Bürozeiten

Montag geschlossen

Dienstag:

09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mittwoch – Freitag von

9:00 Uhr bis 12:00 Uhr 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Stephanus - Wackersdorf